FSC

AUS VERANTWORTUNG

Aus vorbildlicher Waldwirtschaft

Unsere ganze Leidenschaft ist Ihr Zuhause! Wir wollen Sie mit unseren einzigartigen Massivholzmöbeln begeistern und Sie dabei unterstützen, aus Ihren vier Wänden ein Königreich zu erschaffen. Und dies wollen wir nicht nur heute erreichen, sondern auch morgen, übermorgen und am besten auch für kommende Generationen! Deshalb übernehmen wir Verantwortung!

Auf der offiziellen Seite des Forest Stewardship Council® finden Sie alle Daten zur DELIFE FSC®-Zertifizierung.

indra moebel

Aus allem das Beste

Verantwortungsvoller Umweltschutz

DURCH ÖKOLOGISCHE WALDWIRTSCHAFT

Soziale Teilhabe der Bevölkerung

DURCH ÖKOLOGISCHE WALDWIRTSCHAFT

Wirtschaftlich dauerhafter Erfolg

DURCH ÖKOLOGISCHE WALDWIRTSCHAFT

Was ist der FSC® eigentlich?

FSC Zertifizierung

Der Forest Stewardship Council®, besser bekannt als FSC®, ist eine gemeinnützige, internationale Organisation, die es sich seit 1993 zur Aufgabe gemacht hat, durch vorbildliche Waldwirtschaft die Wälder dieser Erde zu erhalten. Sie entwickelte das erste standardisierte System zur Zertifizierung vorbildlicher Wald- und Holznutzung. Dieses System basiert auf den 10 weltweit geltenden FSC®-Prinzipien, die sowohl den Schutz und Erhalt des Waldes als auch den sozialen und wirtschaftlichen Wohlstand der ortsansässigen Bevölkerung zum Ziel haben. Viele hunderte Forstbetriebe auf der ganzen Welt haben sich bereits vom FSC® zertifizieren lassen. Über 120 Millionen Hektar Wald werden mit Hilfe des FSC® nachhaltig bewirtschaftet. Das ist nicht nur ein wichtiger Schritt, um Arten, Boden und Wasser effektiv zu schützen, sondern sorgt auch für einen langfristigen und damit beständigen ökonomischen Erfolg, der am Ende der gesamte Gemeinde vor Ort zugutekommt. Mit dem FSC® Label können Verbraucher auf einen Blick erkennen, dass sie sich mit Ihrem Kauf für Holz aus ökologischem und sozialem Anbau entschieden haben. Damit nur solche Produkte ein Label erhalten, die es auch wirklich verdient haben, muss jedes Unternehmen innerhalb der sogenannten Produktionskette ein strenges innerbetriebliches Verfahren durchlaufen. Nur wer alle Regeln einhält, darf am Ende sein Produkt mit dem FSC® Gütesiegel auszeichnen.

Die 10 weltweit gültigen FSC®-Prinzipien vorbildliche Waldwirtschaft

FSC Prinzipien DELIFE

Einhaltung aller relevanten Gesetze und Abkommen des jeweiligen Landes und der FSC® Prinzipien.

Klare Definition, Dokumentation und rechtliche Verankerung der Nutzungsrechte und Besitzansprüche.

Wahrung und Schutz der Rechte indigener Völker.

Das wirtschaftliche und soziale Wohlergehen der ortsansässigen Bevölkerung und der Waldarbeiter soll durch die Waldwirtschaft dauerhaft erhalten oder verbessert werden.

Langfristige Rentabilität durch effektive und verantwortungsvolle Nutzung der vielfältigen Produkte des Waldes.

Erhaltung der biologischen Vielfalt, der Wasser- und Bodenressourcen sowie der Ökosysteme und Landschaften.

Die Erstellung eines strukturieren und auf Langfristigkeit angelegten Bewirtschaftungsplans.

Kontrolle und Bewertung der Nachhaltigkeit.

Erhaltung von Wäldern mit hohem Schutzwert.

Ergänzende Plantagenwirtschaft, um den Druck von Naturwäldern zu nehmen und deren Erhalt und Wiederherstellung positiv zu unterstützen.

Die FSC®-Labels - Alle Infos auf einen Blick

Der FSC® führt 3 verschiedene Labels, um Produkte und Produkt- oder Verpackungsbestandteile, die direkt aus vorbildliche Waldwirtschaft stammen, zu kennzeichnen. Damit Sie sich schnell zurechtfinden und ganz bewusst für einen Kauf entscheiden können, hier eine kurze Erläuterung der einzelnen Bedeutungen:

FSC® - 100%

Erhalten Produkte, die zu 100 % aus Materialien FSC®-zertifizierter Wälder gefertigt wurden.

FSC® - RECYCLED

Produkte, die dieses Label erhalten, wurden ausschließlich aus recycelten Materialien hergestellt.

FSC® - MIX

Dieses Label wird für Produkte verwendet, die sowohl aus Material FSC®-zertifizierter Wälder als auch aus Materialien anderer kontrollierter Quellen bestehen. Auch bei diesen nicht FSC®-zertifizierten Materialien können Sie durch die Kontrolle des FSC® aber sicher sein, dass sie nicht aus illegal geschlagenem, besonders schützenwertem oder gentechnisch verändertem Holz stammen und/oder aus Gebieten exportiert wurden, in denen gegen Grund- und Minderheitenrechte verstoßen wird.