Massivholzmöbel aus Exotic Wood – So schön ist Nachhaltigkeit

Mit Möbeln aus dem sogenannten Exotic Wood gehen wir neue, nachhaltige Wege! Denn für diese außergewöhnlichen Möbelkunstwerke fällt kein einziger Baum. Aufwendig und sorgfältig wird nicht mehr genutztes Holz wie etwa von Türen, Zäunen oder Planken gesammelt, sortiert und zu hochwertigen Einrichtungsgegenständen wie Kommoden, Tischen oder Regalen verarbeitet. Durch die einmaligen DELIFE Kreationen erzählen wir die beeindruckende Geschichte dieses atemberaubenden Holzes und setzen sie wunderschön in Szene. Die besten Designs erschafft die Natur, und zwar immer auf nachhaltige Weise. Mit Exotic Wood nehmen wir uns ein gelungenes Beispiel daran.

 

Chat
DELIFE Trustedshops

Produkte filtern
Produkte filtern


Sortieren:
15 Artikel
Alle Preise inkl. MwSt und inkl. Versandkosten.

 

Was macht Exotic Wood so nachhaltig?

 

Exotic Wood ist unser Name für Nachhaltigkeit und Schönheit. Damit bezeichnen wir massives Holz, das bereits in irgendeiner Form Verwendung gefunden hat und nun nicht mehr gebraucht wird.  Es kann sich also um Holz alter Türen, Fensterläden und ganzer Häuser handeln, um ausrangierte Planken von Booten oder Schienen und manchmal sogar um das Holz alter Musikinstrumente. Wenn Planken und Türen nach Jahren der Nutzung ausgetauscht werden müssen, kommt das alte Holz für gewöhnlich auf den Müll. Und das ist eine wahre Schande! Denn altes, massives Holz hat seine ganz besonderen, tief beeindruckenden Reize. Je nach Verwendung hat jedes Holzstück eine eigene Geschichte zu erzählen, die man durch den Farbton und die Oberflächenbeschaffenheit in jeder Kerbe nachlesen kann.  Es wirkt rau und trotzdem verletzlich, es ist immer einzigartig und einfach vollkommen in seiner Unvollkommenheit. Ein bisschen erinnert uns dieses alte Holz ein bisschen an uns Menschen und ist auch deshalb eines der interessantesten Materialien, die man für den Möbelbau nutzen kann. Warum einen Baum fällen, wenn man doch auch Exotic Wood nutzen kann?

 

Was macht Exotic Wood so exklusiv?

 

Altes Holz gibt es doch wohl genug, könnte man meinen. Doch genau das Holz zu finden, was auch nach mehrjähriger Nutzung noch zum Herstellen anspruchsvoller Designmöbel zu gebrauchen ist, darin liegt die wahre Kunst. Alle Holzteile, die für Exotic Wood in Betracht kommen, müssen aufwendig gesammelt, per Hand geprüft und sortiert werden. Besonders, wenn es um das Zusammenstellen passender Farbtöne und Einkerbungen geht, ist ein hochgeschultes Auge und viel Erfahrung entscheidend, um die passenden Stücke zu finden und zusammenzusetzen. Auch die Qualität des älteren Holzes macht Exotic Wood äußerst wertvoll. Denn im Gegensatz zum verarbeiteten Holz frisch geschlagener Bäume zieht sich Exotic Wood bei Hitze sehr viel weniger zusammen oder dehnt sich bei Feuchtigkeit kaum aus. Schubladen und Türen verziehen also auch nach vielen Jahren nicht und können leise und sicher geöffnet werden. Es ist also nicht nur der außergewöhnliche Beschaffungs- und Selektionsprozess der Exotic Wood so besonders macht, sondern vor allem die unnachahmliche und ausgezeichnete Qualität mit der Exotic Wood bei Kennern und Liebhabern punkten kann.

 

Woraus besteht Exotic Wood?

 

Bei Exotic Wood handelt es sich um einen spannenden Holzmix, der aus sehr verschiedenen Hölzern bestehen kann. Je nach Farbe, Möbelart etc. können die einzelnen Anteile der Holzarten stark schwanken. Das Holz folgender Bäume darf in Exotic Wood Möbeln von DELIFE enthalten sein:

Kampferbaum – ein sehr widerstandsfähiges Holz, das für den Bootsbau genutzt wird, aromatischer Geruch, wird auch in der Medizin verwendet

Meranti – Holz mit intensiver Farbe und guter Festigkeit, wird oft für die Herstellung von Fenstern und Türen benutzt

Merbau – vielseitiges Holz für Fassaden, Türen, Musikinstrumente, Holzfußböden oder Hochseekanus, die Rinde wird für verschiedene medizinische Zwecke genutzt

Kauri (Agathis dammara) – sehr stabiles Holz, begehrt beim Möbel- und Türenbau; wird auch zur Herstellung von Copal (Baumharz) genutzt 

Shorea – hartes Nutzholz für den Hausbau

Tembusu  - sehr hartes Holz, besonders geeignet für den Schiffbau, wird gern als Bodenmaterial, auf dem es sich gut schlafen lässt, genutzt

Toona – sehr gut geeignet für den Möbelbau und Musikinstrumente wie Sitars oder elektrische Gitarren

Bayur – dieses Holz ist perfekt geeignet für aufwendige Schnitzereien

Kempas – farblich sehr einheitliches Holz mit beeindruckenden Strukturen und spröder Textur

Zedrachbaum -schöner Zierbaum aus dessen Holz hauptsächlich Werkzeugstiele, Möbel und Spielzeug hergestellt wird

 

Wie kombiniert man Möbel aus Exotic Wood am besten?

 

Exotic Wood ist rau und macht einen toughen, bodenständigen Eindruck. Durch unsere meist sehr geradlinigen Designs arbeiten wir die außergewöhnliche Oberfläche mit ihren vielen Kerben und Riefen noch mehr heraus und stellen das einzigartige Holz konsequent in den Mittelpunkt. Auch wenn der Farbton des Exotic Woods eher gedeckt ist, heißt das nicht, dass es sich bei Exotic Wood Möbeln um zurückhaltende Einrichtungsgegenstände handelt. Die massiven Möbel strahlen eine natürliche Würde und eine große Anziehungskraft aus. Und so sollten Sie sie auch in Ihrem Königreich behandeln. Geben Sie ihnen den Raum ihre volle Wirkung zu entfalten und schaffen Sie genug Platz, um Exotic Wood ins richtige Licht zurück. Wählen Sie daher lieber zurückhaltende Farben und verzichten Sie auf verspielte Dekoration oder Wandelemente. Am besten funktioniert Exotic Wood von DELIFE in einem minimalistischen, modernen Ambiente mit klaren Linien und kräftigen Materialien.