Chat
DELIFE Trustedshops

Was muss man bei glänzenden Möbeloberflächen beachten?

Glänzender Lampenschirm Glänzende Leuchte

Glänzende Möbeloberflächen sind die Highlights in jeder Einrichtung, da sie den Blick konsequent auf sich lenken und sich durch ihre reflektierende Eigenschaften stark von den restlichen Möbeln und Wohnaccessoires abheben. Glänzende Oberflächen können auf die verschiedensten Weisen erzeugt werden: durch lichtbrechende Materialien wie Acrylglas, das Polieren, durch verschiedene, glänzende Lacke oder das Verchromen. Gemeinsam haben alle glänzenden Oberflächen, dass sie in der Regel äußerst glatt sind und gern mal den ein oder anderen Fingerabdruck deutlich zur Schau stellen. Da glänzende Oberflächen wahre Blickfänge sind, sollten Sie bei der Reinigung aller verchromten, hochpolierten oder lackierten Möbelstücke ein bisschen mehr Aufmerksamkeit widmen. Der größte Feind aller glänzenden Oberflächen sind Kratzer, egal ob groß oder mit dem Auge kaum zu erkennen. Denn auch die feinsten Kratzer wirken sich auf den Glanz des Materials aus und lassen es dumpf und nach und nach immer matter aussehen. Bei glänzenden Metalloberflächen besteht durch Kratzer zusätzlich Gefahr, dass durch diese Feuchtigkeit eindringt. Das kann zu hässlichem Rost führen, der im schlimmsten Fall das Möbelstück zerstört und unbrauchbar macht.

Wie kann man Kratzer auf glänzenden Oberflächen verhindern?

Neben den üblichen Tatwaffen, den berühmten spitzen Gegenständen, stehen vor allem Tücher und Reinigungsmittel in Verdacht, die Kratzer auf glänzenden Oberflächen hinterlassen. Wählen Sie deshalb immer ein ganz besonders weiches und fusselfreies Tuch, am besten aus einfacher Baumwolle, zur Reinigung Ihrer glanzvollen Möbel. Auf das beliebte Mikrofasertuch sollten Sie bei glänzenden Oberflächen bitte unbedingt verzichten. Genau wie Scheuermilch oder Stahlwolle reißen Sie mit Mikrofasern in jedem Fall Kratzer in das Material, die in vielen Fällen nicht mehr zu beseitigen sind. Glatte Oberflächen lassen sich am sichersten mit klarem Wasser reinigen. Bei stärkeren Verschmutzungen können Sie aber durchaus auch einmal auf handelsüblichen Glasreiniger zurückgreifen. Bei allen anderen Reinigersorten besteht die Gefahr, dass sich ein unschöner Schmierfilm auf den glatten Oberflächen bildet, der nur schlecht wieder zu entfernen ist und das Möbelstück schnell stumpf aussehen lässt. Um den schönen Glanz Ihrer Möbelflächen zu erhalten, sollten Sie nach der Reinigung mit einem zweiten weichen Tuch immer gut trockenwischen und nachpolieren. So bleiben Ihre glänzenden Oberflächen am längsten strahlend schön.

Alle Artikel mit glänzender Oberfläche

Produkte filtern
Produkte filtern
Sortieren:
29 Artikel
Alle Preise inkl. MwSt und inkl. Versandkosten.