Himmelbetten von DELIFE – Himmlisch königlich!

Es gibt ihn, diesen Himmel auf Erden. Er ist nicht bloß ein Versprechen – er ist ein Lebensgefühl, eine Einstellung. Der Himmel auf Erden ist der Wille, ein Leben lang an die Romantik zu glauben und die Weigerung, ganz und gar erwachsen zu werden. Bleiben Sie ruhig ein bisschen Prinzessin, seien Sie ruhig ab und zu der kleine Prinz! Träumen Sie doch einfach unter dem herrlichen Baldachin eines Himmelbettes und genießen Sie Ihr einzigartiges Königreich im Schlafzimmer. Himmelbetten von DELIFE werden Ihnen jede Nacht dieses herrlich-angenehme Gefühl geben, dass Sie sich ein Stück Himmel nach Hause geholt haben.

 

Chat
DELIFE Trustedshops

Produkte filtern
Produkte filtern
Sortieren:
4 Artikel
Alle Preise inkl. MwSt und inkl. Versandkosten.

Himmelbetten sind wahrhaft herrschaftlich

 

Neben prachtvollen Thron–Sesseln gibt es wohl kein einziges Möbelstück, das so untrennbar mit edlem Luxus und königlicher Romantik verbunden wird wie das Himmelbett. Und das völlig zu Recht! Denn die Geschichte des Himmelbettes strotzt nur so vor Prunk und Herrlichkeit, aber auch vor Sinnlichkeit und Intimität. War es in Nord- und Mitteleuropa bis ins Mittelalter üblich, dass Herrscher und Gefolge gemeinsam in einer großen Halle schliefen, entstanden mit den ersten echten Steinburgen auch Gemächer, die allein vom Herrscherpaar bewohnt werden konnten. Diese Gemächer hatten jedoch zwei ganz entscheidende Nachteile: zum einen waren diese Räume ohne größere Menschenmenge sehr viel schwerer warm zu bekommen, zum anderen hatten die nächtlichen Insekten weniger menschliche Auswahl und quälten deshalb verstärkt das herrschaftliche Paar. Herrscher im Mittelalter hatten es also gar nicht so leicht, eine Lösung musste her! Findige Tischler kreierten aus diesen eher unromantischen Gründen ein Holzbett mit stark verlängerten Pfosten. Diese wurden mit einem Baldachin, dem sogenannten Himmel, überspannt. An den Seiten befestigte man Vorhänge, die in der Nacht vollständig geschlossen wurden. So konnte Wärme viel effektiver gespeichert werden und den Schlaf störte kein lästiges Getier mehr. Das geschlossene Himmelbett hatte jedoch einen unerwarteten, sehr viel spannenderen Nebeneffekt, der uns heute selbstverständlich erscheint, zur damaligen Zeit aber völlig unbekannt war. Man war als Paar plötzlich komplett für sich allein! Kein Ritter, kein Diener, keine Zofe konnte erblicken, was sich hinter den Vorhängen des Himmelbettes abspielte. Ganz neue Formen der Intimität, der Romantik und der Zärtlichkeit konnten entstehen. Da Himmelbetten lange Zeit nur dem echten Hochadel vorbehalten waren, war also auch das Alleinsein mit dem Partner absoluter Luxus und für die meisten Menschen so unerreichbar, dass sie sich diesen Zustand kaum vorstellen konnten. Es sollte noch viele Jahrhunderte dauern bis sich das eigene Schlafzimmer für Paare in allen Bevölkerungsschichten durchsetzen konnte. Dass uns heute der ungestörte Schlaf im geschützten Bereich des Schlafzimmers so normal vorkommt, haben wir also dem wunderbaren Himmelbett zu verdanken! Danke, liebes Himmelbett!

 

Passt ein Himmelbett zu Ihnen?

 

Wenn Sie zu den Romantikern gehören oder eher der verspielte, detailverliebte Typ sind, dann ist ein Himmelbett schon fast wie für Sie gemacht! Sollten Sie dann auch noch ein Mensch sein, der es grundsätzlich lieber ein wenig wärmer mag, ist diese Bettenform die allererste Wahl für Ihren himmlischen Schlaf. Am besten wirken Himmelbetten, egal ob aus Holz oder Metall gefertigt, in großen, lichtdurchfluteten Räumen mit hohen Decken. Stellen Sie es mit dem Kopfende an die Wand oder richtig pompös in die Mitte des Raumes, um die beeindruckende Wirkung des Bettes und der Vorhänge gekonnt zur Geltung zu bringen. Da jedes Himmelbett durch seine imposant-romantische Erscheinung das Schlafzimmer optisch verkleinert, heißt es beim Rest der Einrichtung weniger ist mehr. Eine schlichte Nachtkonsole oder ein kleines Sideboard sorgen für die gebotene Zurückhaltung und verhindern, dass das Zimmer überladen wirkt und so an Charme verliert. Für den nötigen Stauraum bieten sich Himmelbetten mit integriertem Bettkasten an.

 

Reinigung und Pflege von Himmelbetten

 

Durch ihre vergrößerte Fläche, die hohen Pfosten und die Stoffe für Himmel und Vorhänge bekommen Himmelbettenbesitzer es in der Regel mit ein wenig mehr Staubbildung zu tun als dies bei gewöhnlichen Holzbetten der Fall ist. Wenn man das weiß, ist es aber gar nicht schlimm. Es reicht völlig aus, das gesamte Gestell einmal wöchentlich mit einem Tuch oder auch dem Staubsauger vom Schmutz zu befreien. Ob Metall- oder Massivholzbett – vermeiden Sie so gut wie möglich eine Behandlung mit Wasser oder gar scharfen Reinigern. Sollten Sie einmal nicht darum herumkommen, dann feuchten Sie ein fusselfreies Tuch wirklich nur leicht an und benutzen Sie eine milde Seifenlauge, die ohne Farb- und Duftstoffe auskommt. Lackierte Holzflächen freuen sich über eine kleine, regelmäßige Politur. Himmelbetten aus naturbelassenem Holz tun sich schwer mit Pflegeprodukten aus dem Handel. Wenn Sie Ihrem Bett gern etwas Gutes tun wollen, machen Sie einfach am besten gar nichts. Bei Vorhängen und Baldachin des Himmelbettes ist einmal im Monat eine Wäsche ideal, um Vergilbung oder dem Grauschleier vorzubeugen. Bei DELIFE sind die Stoffe, der im Lieferumfang enthaltenen Himmel in aller Regel aus hygienischer Baumwolle, die einfach in der Waschmaschine behandelt werden kann.

Erfüllen Sie sich mit einem Himmelbett von DELIFE Ihren Traum vom kleinen Stückchen Himmel. Mit einmalig schönen Designs und herausragender Qualität werden unsere Himmelbetten Sie zum Staunen und Schwärmen bringen.