Lowboards von DELIFE – Für Bessersteller!

Ach, der liebe Fernseher! Eigentlich sollten wir doch alle lieber weniger Zeit mit ihm verbringen. Aber geben wir es ruhig ehrlich einmal zu, es ist schön, dass es ihn gibt! Denn egal, was auch passiert – er bekämpft unsere Langeweile, macht uns bekannt mit fremden Orten und erzählt die neuesten Geschichten. Deshalb gehört sein Platz auf ein Lowboard von DELIFE! Nur dort sind ihm immer bewundernde Blicke garantiert, selbst wenn er mal nicht angeschaltet sein sollte.

 

Chat
DELIFE Trustedshops

Produkte filtern
Produkte filtern

Mehr Kommoden & Schränke:

Highboards Lowboards Sideboards Vitrinen
Sortieren:
32 Artikel
Alle Preise inkl. MwSt und inkl. Versandkosten.

 

Ein Lowboard – Fernsehtisch und Kommode in einem

 

Es war einmal vor langer Zeit, da stand der breite Röhrenfernseher in der noch breiteren Schrankwand. Zusammen nahmen sie fast ein Viertel des gesamten Wohnzimmers ein und wirkten schwer und geradezu niederdrückend rustikal. Was uns heute wie ein einrichtungstechnischer Albtraum vorkommt, galt als Maß aller Gemütlichkeit. Gott sei Dank, hat sich das seit dem Ende der 90iger Jahre grundlegend geändert. Die Erfindung des Flachbildschirms beendete die Ära der schweren und erdrückenden Wohnzimmerschrankwände! Die geringe Tiefe von Plasma- und LED-TV sorgte endlich wieder für mehr Luft im Wohnzimmer, für ein durch und durch leichteres Design und viel, viel mehr Wohnraum. Lösten zunächst die Wohnwände mit ihren flexiblen Gestaltungselementen die Schrankwand ab, geht der Trend heute eindeutig zu noch minimalistischeren und luftigeren Lösungen, wenn es um den Platz des liebsten Elektrogerätes geht: nämlich zu Lowboard und Fernsehtisch.

 

Was ist der Unterschied zwischen Lowboard und TV-Tisch?

 

Oft werden in der Möbelbranche TV-Tische Lowboards und Lowboards TV-Tische genannt. Das ist zwar nicht völlig falsch, aber eben auch nicht völlig richtig. Ein Lowboard besitzt nämlich stets Elemente wie Schubladen oder Türen, da es sich um eine kleinere Variante des klassischen Sideboards handelt. Ein Fernsehtisch dagegen hat in aller Regel eher offene Fächer, in denen Spielkonsole, Receiver und DVD´s  für jeden sichtbar untergebracht werden können. Während sich der Fernsehtisch, wie der Name schon sagt, aus dem Couchtisch entwickelte, sind die Vorfahren des Lowboards bei Truhen und Kommoden zu finden. Da aber sowohl der TV-Tisch mit seinen offenen Fächern als auch das Lowboard durch die geschlossenen Elemente ihre Vorteile besitzen, ist es nur logisch, dass Designer diese zunehmend miteinander kombinieren und damit die Grenzen zwischen TV Tisch und Lowboard tatsächlich zunehmend verschwimmen.

 

So kaufen Sie das perfekte Lowboard

 

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem Lowboard als Untergestell für Ihren Fernseher sind, messen Sie zunächst kurz die Sitzhöhe Ihrer Wohnlandschaft nach. Warum? Alle TV-Racks, Lowboards und TV-Tische orientieren sich für das perfekte und vor allem nackenschonende Fernseherlebnis eben genau an dieser Höhe. Deshalb sind alle Lowboards zwischen 30 bis max. 60 cm hoch. Für richtig entspanntes Fernsehen sollte der Unterschied zwischen der Sitzhöhe Ihre Sofas und des Fernsehtisches maximal 5 cm betragen. Ihre Halsmuskulatur wird es Ihnen danken und vielleicht nehmen ja sogar die weit verbreiteten Verspannungskopfschmerzen ab, wenn Sie sich an diese kleine, aber feine Regel halten. Für welches Lowboard Modell Sie sich anschließend entscheiden, hängt natürlich ganz entscheidend von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Deshalb ist es durchaus sinnvoll, wenn Sie sich vor dem Kauf kurz Gedanken machen, was Ihr neues Lowboard, neben der tollen Optik, tatsächlich alles können und aushalten muss. Spielekonsolen, Receiver, Soundanlage sind in offenen Fächern leichter zu handeln, während das Zubehör und vor allem der Kabelsalat gern in Schubladen oder hinten Türen des Lowboards verschwinden dürfen. Manche Menschen wollen ihre DVD-Sammlung offen präsentieren, andere finden es einfach ordentlicher, wenn diese nicht für alle sichtbar ist. Wenn Sie Spaß an vielen Wohnaccessoires haben, die neben dem Fernseher aufgestellt sollen, planen Sie lieber mit einer großzügigeren Länge. Denn nichts ist ärgerlicher als wenn sich auf Ihrem schönen neuen Fernsehtisch nicht alles unterbringen lässt.


Für welchen Look Sie sich bei Ihrem neuen Lowboard  auch entscheiden, ob aus Massivholz, Metall oder in zeitlosem Hochglanz – bei DELIFE haben Sie die Wahl! Denn Ihre vier Wände sind Ihr ganz eigenes Königreich, dass Sie jeden Tag genau so gestalten und leben sollten wie Sie es sich wünschen! Bestellen Sie Ihr neues Lowboard immer sicher und unkompliziert mit 11 verschiedenen Zahlungsarten und kostenlosem Hin- und Rückversand.