Dekoartikel von DELIFE –  Zum Schöner-Wohnen!

Wow - Das ist wohl das schönste Kompliment, das man von seinen Wohnungsgästen hören kann. Und Sie werden das wohl öfter hören! Denn Ihre Wohnaccessoires sind irgendwie beeindruckender, irgendwie auffälliger als die der Nachbarn. Ihre Deko Objekte überraschen durch einmalig andere Materialien und dass sie sich so gekonnt in Szene setzen. Ob Wanduhr, Paravent oder Prachtgefäß – in Ihrer Wohnung zeigt sich jedes Accessoires von seiner schönsten Seite. Und warum sind Ihre Dekoartikel einfach so viel schöner anzuschauen und besitzen diesen Wow – Effekt? Na, weil Sie einfach einen guten Geschmack haben und bei DELIFE bestellen!

 

Chat
DELIFE Trustedshops

Produkte filtern
Produkte filtern
Sortieren:
12 Artikel
Alle Preise inkl. MwSt und inkl. Versandkosten.

 

Design Dekoartikel - für das richtige Flair in Ihrem Leben

 

Stil zeigt sich nicht nur im Großen, sondern gerade auch bei den kleinen Dingen. Wer einen Wohnbereich einrichtet, denkt zwar in erster Linie an die Möbel. Sie sind Gebrauchsgegenstände, bilden quasi die Grundlage für den Wohnbereich. Aber der persönliche Stil, der lässt sich deutlicher dort erkennen, wo der Gestaltungsspielraum wesentlich größer ist: bei Dekoartikeln.

 

An den Dekoartikeln sollst Du sie erkennen

 

Ganz besondere Dekoartikel?  Da sind Sie hier auf DELIFE genau richtig. Denn den geschmackvollen Dekoartikeln ist es mehr als Recht, Ihren persönlichen Lebensstil zum Ausdruck zu bringen. Weder aufdringlich noch blass, sondern genau so, dass sie das Augenmerk finden, das ihnen zusteht. Dazu zwei Beispiele: Für den einen Genuss, für den anderen ein Laster ist das Rauchen. Wer selbst Nichtraucher ist, bekommt vielleicht gelegentlich Besuch von einem Raucher, dem er sein Laster nicht missgönnt. Dann ist ein Ascher auf dem Couchtisch nötig. Ein klassischer Dekoartikel – wenn dann noch ein besonderes Material dazu kommt, ist es gut möglich, dass der Ascher Dekoartikel bleibt, weil der Raucher sich nicht traut, einen so schönen Gegenstand zu verschmutzen.Der Kerzenhalter auf Esstischen ist auch heute noch ein Dekoartikel, der in keiner Wohnlandschaft fehlt. Trauter Kerzenschein anstelle sterilen Neonlichtes, das bringt Atmosphäre ins Wohnzimmer. Vielleicht verbirgt er sogar den Blick auf die Uhr und ist deshalb so zeitlos.Doch damit ist die Möglichkeit, einen Dekoartikel wirkungsvoll zu platzieren, noch lange nicht ausgereizt. Wie wäre es mit einer Dekofigur? Viele Möglichkeiten mit Symbolgehalt gibt es hier, die man zum Ausschmücken der Wohnung aussuchen kann. Designer arbeiten bei der Herstellung von Dekoartikeln gerne mit besonderen Materialien oder Farben.

 

Dekoartikel zieren nicht nur Tische oder Sideboards

 

Sie können auch die Wände zieren. Zeit ist kostbar. Schön, wenn man sie nicht nur im Blick hat. Doch ein Blick auf eine unauffällige Wanduhr als Dekoartikel genügt dazu. Oder sollte der Dekoartikel Wanduhr doch auffälliger sein, um zu signalisieren, dass es Zeit sei? Gut, dass man bei einem derartigen Dekoartikel mehrere Wanduhren zur Auswahl hat. So lässt sich Lebensstil sogar im Detail präsentieren. Klassischer Wandschmuck, das waren und sind Bilder. Schon immer gehörte der Bilderrahmen dazu. Nicht einfach aus dem Baumarkt oder aus dem Trödelladen, sondern geschmackvoll aus dem Deko-Shop wird ein solcher Bilderrahmen seiner Aufgabe als Dekoartikel noch besser gerecht. Sollen es eigene Bilder, beispielsweise aus der Familie, sein? Oder greift man doch besser zu einem Bild, das selbst wieder als Dekoartikel zählt?Was macht einen modernen Dekoartikel aus? Sicherlich das Design, aber das kann zeitlos sein oder auch antiken Bildern oder Skulpturen nachempfunden sein. Oft ist es auch das Material, seine Verarbeitung oder die Kombination von Materialien, die einen modernen Dekoartikel ausmachen und ihn aus der Massenware herausheben. Denn eines ist klar: Masse passt nicht zu einem Dekoartikel, der Lifestyle demonstrieren soll.

 

Dekoartikel, aber bitte mit Stil!

 

Der Geschmack wandelt sich. Auch Dekoartikel müssen nicht zeitlos sein. Warum nicht auch da einmal einen Wechsel vornehmen? Natürlich kann man auch einfach weitere Dekoartikel präsentieren. Aber zu viel des Guten ist von Übel. Wenn ein Wohnbereich zu überladen wirkt, dann kommen einzelne Dekoartikel nicht zur Geltung. Daher gilt hier: weniger ist oft mehr. Und eben nicht nur einfach dazu stellen oder hängen, sondern gelegentlich auch austauschen.