Metropolitan - filigran, funktionell & minimalistisch


Einrichtung finden die genau zum eigenen Leben passt. Dabei auch noch Preis, Optik, Platzbedarf und Funktionalität miteinander verbinden: Das ist die Kunst beim Möbelkauf. DELIFE präsentiert mit der Möbelserie Metropolitan eine Entscheidungshilfe der Extraklasse. Die Möbelserie, erhältlich in Akazie oder Mango, vereint Funktion und Qualität mit Designkomponenten, die ihresgleichen suchen. Der filigrane Minimalismus besticht wahlweise mit Mango- oder Akazienholz und entweder goldenen Messing- oder silberfarbenen Edelstahl-Inlays in sanften Betonoberflächen. Vor allem die von Hand eingearbeiteten Inlays verleihen den hellen Möbeln ein edles Finish.

 

Chat
DELIFE Trustedshops

Produkte filtern
Produkte filtern


Sortieren:
21 Artikel
Alle Preise inkl. MwSt und inkl. Versandkosten.

Die Möbelserie Metropolitan: Auftakt für ein schlichteres Leben


Der Wunsch nach einem den eigenen Bedürfnissen entsprechenden Wohnstil bestimmt in zunehmendem Maße das Denken vieler Verbraucher. Es ist der Wunsch, dem persönlichen Lebenskonzept auch beim Einrichten der Wohn- und Schlafräume mehr Ausdruck zu verleihen. Mit der Wohnserie Metropolitan bieten wir Ihnen jetzt für Ihre Wohnbereiche neue, in frisch minimalistischem Design gestaltete Möbel an. Federführend bei der Massiv-Holzserie ist der gelungene Kontrast aus wunderbarer Natürlichkeit und simpler Gestaltung. Die Basis der edlen Einrichtungsgegenstände bilden feine Hölzer von Akazie und Mango. Ein bisschen erinnern die edlen Stücke an die Möbel der 60er und 70er Jahre. Auch damals bestimmten klare und schlichte Formen sowie zierlich gestaltete Füße das Aussehen von Schränken, Sesseln und Regalen. Das Leben war einfach und fand noch wesentlich mehr im Einklang mit der Natur statt.


Die Wohn-Serie Metropolitan bei DELIFE


Kommoden, Schränkchen, Sitzgelegenheiten und Tische: mit den wunderschön gestalteten, schlichten Möbeln der Wohnserie Metropolitan richten Sie nicht nur Ihr Wohnzimmer ein, sondern vielleicht auch noch das Ess- oder Arbeitszimmer sowie den Eingangsbereich. Die einzelnen Möbelstücke überzeugen durch die feine Maserung des Holzes sowie die wirklich gelungene Kombination mit farblich perfekt abgestimmten Möbelelementen wie Schranktüren, Tischplatten oder -beinen. Die aus Beton gefertigten grauen Türen wurden zusätzlich mit feinen Verzierungen versehen. Zauberhafte Details wie eingearbeitete Messing- und Edelstahl-Inlays bei den Möbeln aus Mango-Holz und silberfarbene Inlays aus Edelstahl bei den Produkten aus dem Holz der Akazie geben den Produkten ein unverwechselbares Aussehen und lassen sie dennoch ausgesprochen schlicht wirken. Die praktische Seite der minimalistisch geformten Möbel zeigt sich beispielsweise im großzügigen Stauraum der Sideboards und Lowboards. Die Fächer und Schränke nehmen unter anderem Geschirr und Gläser, Tischwäsche und Servietten oder Dekoobjekte und kleine Urlaubserinnerungen auf. Selbstverständlich lassen sich im Innern der Schränke ebenfalls Arbeitsunterlagen oder andere Utensilien verstauen. Ebenfalls empfehlenswert sind die wunderschön gearbeiteten Sitzgelegenheiten. Der Korpus aus dem Massivholz der Akazie oder Mango geht mit dem weichen Bezugsstoff in der Farbe Grau eine perfekte Verbindung ein. Besonders dekorativ wirken die akkurat gearbeiteten Noppen in den Polstern.


Massivholzmöbel der Möbelserie Metropolitan jetzt bestellen


Ihren Wunsch nach einer neuen, minimalistisch ausgerichteten Lebensweise erfüllen Sie sich jetzt mit Elementen der Möbelserie Metropolitan. Wählen Sie ein Lowboard aus dem Holz der Akazie in Kombination mit Beton und Edelstahl oder entscheiden Sie sich für ein praktisches Sideboard aus Mango, gepaart mit Beton und Messing. Eine gemütliche Sitzecke richten Sie sich mit den Sofas und Sesseln in zartem Grau ein. Kombinieren lassen sich die Sitzgelegenheiten mit Kissen und Decken in einem Grauton oder in starken Kontrastfarben. Vervollständigen Sie Ihre neue Wohneinrichtung mit farblich abgestimmten Dekoobjekten wie Lampen, Schalen, Leuchtern und Bilderrahmen.